Sprache:

Bims

Leichtes vulkanisches Gestein, das als Fallablagerung aus der Eruptionssäule bzw. den Aschewolken ausregnete.

Eigenschaften von Bims

Farbe: hellgrau bis weiß

Gewicht: leicht

(Schwimmende Steine: Bimsstein hat unzählige Löcher, in denen Gasblasen eingeschlossen waren. Der Stein ist daher sehr leicht und kann sogar auf Wasser schwimmen.)

Aussehen: porös

Nutzung von Bimsstein

-          Rohstoff für wärmedämmende Leichtbausteine

-          Rohstoff für Pflanzsubstrate

-          Bimssteine sind raue Steine mit denen man die Haut schrubben und Hornhaut entfernen kann.

Bimsstein im Vulkanpark

Du kannst Bimsstein z.B. im Bereich des Römerbergwerks Meurin finden. Dort existierte früher eine Bimsdecke, die die Tuffschichten des Bergwerks bedeckten. Die losen Bimse sind teilweise noch zu finden.

Oder auch an der Wingertsbergwand. Dort kann man schwerere Bimssteine aus der Endphase des Laacher See-Ausbruchs entdecken.

© 2021 VULKANPARK GmbH - Alle Rechte vorbehalten.02632-9875-0 | Kontakt | Anfahrt | Datenschutzerklärung | Impressum
###MOBILE_LINK###